Die Insolvenz ist der Anfang und nicht das Ende – aber die Verunsicherung bleibt!

Die Wenigsten sind glücklich über den Weg der Insolvenz. Oft ist dies die einzige Möglichkeit aus einer Krisensituation zu kommen. Viele Unternehmer sind verunsichert und haben Angst vor dem, was ihnen bevorsteht: Der Insolvenzverwalter bestimmt (mit), Berater sind teuer und bringen vielleicht keine tragfähige nachhaltige Lösung. Möglicher Weise steht der eigene Job beziehungsweise der guter Führungskräfte und Mitarbeiter auf dem Spiel. Am Ende bleibt noch die Frage der Nachhaltigkeit. Leider sind dies alles Szenarien die nicht selten vorkommen.

Enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten
Enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten

Es lässt sich leicht schreiben: „ Wir sind besser, wir sind anders“.

Wir bleiben unseren Leitlinien treu – Fairness, Qualität und Know-how. Es werden nur erfahrene Mitarbeiter mit hoher fachlicher Kompetenz und umfangreicher Praxiserfahrung eingesetzt. Wir konnten viele Jahre umfassende Erfahrungen in außergewöhnlichen und schwierigen Fällen wie in der Automobilzulieferindustrie sammeln.

In unseren Expertenteams arbeiten Produktions-, Logistik- und ERP-Spezialisten zusammen. Sie sprechen die Sprache des Managements genauso wie die der Mitarbeiter auf dem Shopfloor. Unsere Projektleiter erarbeiten innovative Konzepte und Lösungen. Wir begleiten unsere Kunden durch die Insolvenz, zu einem guten Neuanfang.

Die Nachhaltigkeit unserer Projekte lässt sich in der Stabilität unserer sanierten Firmen erkennen. Keines der sanierten Unternehmen geriet in den ersten fünf Folgejahren erneut in Schieflage. Wir agieren mit deutlich weniger Beratertagen um mehr zu erreichen. Bitte fragen Sie uns nach Referenzen!

Maßnahmen zur Unternehmenssanierung

Erfolgreicher Turnaround mit dem Philipp Dickmann-Sanierungsansatz

In der Unternehmenssanierung leisten wir in der ersten Phase das was alle leisten: Insolvenzplan, Sicherung von Liquidität und Absatz, Investorensuche im Notfallplan.

Unser PLUS Ansatz in der Sanierung garantiert jedoch, dass unsere Projekte zum Erfolg werden:

  • Unser Analyse-Umsetzungsprozess ist kaskadenförmig und multidimensional aufgestellt. Dies ermöglicht uns in jeder Sanierungsstufe flexibel zu agieren und schnell Ergebnisse zu liefern.
  • Eine prozessorientierte Offensive zur Optimierung der Wertschöpfungskette über alle Fachbereiche
  • Kurz-, mittel- und langfristig nachhaltige Verbesserungen und Kostenreduzierungen basieren auf realistischen Zukunftsszenarien.
  • Dies lässt sich mittels des fachübergreifenden Best Practice Know-how, das die Spezialisten in unseren interdisziplinären Teams in Ihrer Tätigkeit in der operativen Praxis erworben haben, sicherstellen.
  • Kosteneinsparungen werden nicht schwerpunktmäßig auf Köpfen aufgebaut. Wir konzentrieren uns auf prozessnahe Einsparungsfaktoren wie Sortimentsbereinigung, Reduzierung von Verschwendung und Steigerung der Produktivität. Auf diesem Wege kann das Unternehmen nach einer kurzen Durststrecke auf erfahrene, bereits eingearbeitete Leistungs- und Know-how-Träger bauen.

Ganzheitlicher Sanierungsansatz
Ganzheitlicher Sanierungsansatz